CORONAIMPFUNG

 

Stand: 23.09.2022

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

 

 

hier finden Sie alle Informationen zur Impfung gegen das SARS CoV2-Virus.

 

 

 

Alle wichtigen Informationen zur Impfung und seriöse Antworten auf Fragen zur Impfung erhalten Sie hier.  

Termin
online buchen
Doctolib

 

 

 

 

AKTUELLES:

 

 

Die Impfungen finden in unserer Praxis statt!

 

 

 

Seit September sind neue Impfstoffe in der EU zugelassen. Hierbei handelt es sich um einen angepassten, bivalenten Impfstoff BA1/Wildtyp. Auch der an die aktuell kursierende Variante BA5 ( BA4/5-WT ) angepasste Impfstoff ist zugelassen und wird in KW 39 ausgeliefert.

 

 

Bitte beachten Sie, dass alle nun neu zugelassenen Impfstoffe NUR zur Auffrischung zugelassen sind, Erst- und Zweit-Impfungen erfolgen weiterhin mit dem bekannten Impfstoff.

 

 

Wir empfehlen aktuell, allen über 60- Jährigen die Auffrischung  mit einem der angepassten Impfstoffe durchführen zu lassen. Sollte in den letzten 6 Monaten eine Infektion durchgemacht worden sein oder eine Impfung erfolgt sein, so ist aktuell keine erneute Impfung erforderlich!

 

 

Bitte beachten Sie, dass eine durchgemachte Infektion wie eine Impfung zu sehen ist ( „immunologisches Ereignis“) und z.B. dreifach Geimpfte und einmal Genesene keine weitere Impfung benötigen.

 

 

Der Abstand von einer Impfung oder einer Infektion sollte mindestens 6 Monate betragen!

 

 

Eine fünfte Impfung ist momentan für Keinen erforderlich, hier sagt die STIKO folgendes:

„Eine 3.Auffrischimpfung, d. h. eine 5. Impfstoffdosis ist nicht generell empfohlen. Bei älteren Personen kann es jedoch aufgrund der Immunoseneszenz sinnvoll sein, noch eine
weitere Impfstoffdosis zu verabreichen, wenn
die 2.Auffrischimpfung mehr als 6 Monate zurückliegt. Die Indikation sollte unter Berücksichtigung des Gesundheitszustands und der Gefährdung individuell getroffen werden.“

 

 

 

Aktuelle Empfehlungen der STIKO zur Coronaimpfung finden Sie HIER

 

 

 

Bei Kindern unter 12 Jahren ist ein Booster bislang nicht empfohlen.

 

 

 

Den Impfstoff Nuvaxovid® von Novavax verimpfen wir nicht.

 

 

 

 

Kinderimpfung (5-12 Jahre):

 

Bei Interesse an Kinderimpfungen können Sie sich über die Homepage der Kinderärztin Frau Beck-Genilke Termine buchen:

https://www.kinderarzt-hemmoor.de/

 

 

Kinderimpfungen U5 (OffLabel) führen wir nicht durch.

 

 

 

 

 

 

Eine sehr schöne Übersicht über alles, was die Coronaimpfung betrifft und Aspekte zur Kinderimpfung hat der Kollege Hanefeld aus Bremervörde wunderbar aufbereitet. BITTE ANSCHAUEN!

Information zur Impfung U12 und zur Impfung und Impf-Mythen allgemein

 

 

 

Wir impfen mit dem Impfstoff Comirnaty® von Biontech/Pfizer.

 

 

Über die Online-Terminbuchfunktion von Doctolib ( rosa Kasten oben rechts ) können Sie freie Termine einsehen und Buchen. 

 

 

Um den Ablauf beim Impfen zu beschleunigen, bitten wir Sie, den erforderlichen Aufklärungsbogen und die Anamnese- und Einwilligung  auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Bitte bringen Sie auch dieses Stammdatenblatt ausgefüllt mit.

Danke

 

 

 

Digitaler Impfnachweis

Unsere Praxis stellt digitale Impfzertifikate aus. Diese erhalten Sie direkt nach der Impfung ( in der Praxis) oder anschließend per Mail

Sie erhalten pro Impfung ein Zertifikat mit einem QR-Code und können diesen dann in einer der Apps ( COV-Pass, Corona-Warn-App oder LUCA-App ) einlesen.

 

 

 

 

 

Bei Rückfragen zur Impfung können Sie sich unter

coronaimpfung@hausarzt-hemmoor.de

in der Praxis melden. 

 

 

 

 

Aufklärungsbogen mRNA – Biontech

 

 

Einwilligung und Anamnese mRNA – Biontech

 

 

 

RKI: COVID-19 und Impfen: Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) 

 

 

 

Informationen des Landes Niedersachsen

 

 

 

 

Hier ein witziges und gut erklärtes Video zur Funktion von mRNA-Impfstoffen ( Pfizer/Biontech, Moderna und Curevac):

Erklärung mRNA-Impfstoff

 

 

Hauptmenu